Startseite News Arbeitsbereiche Kooperationen Kontakt Stellenanzeigen

Qualifizierung der Neuköllner Stadtteilmütter

Im Rahmen des Projekts „BIWAQ-Zukunft aktiv!“ fand am 09.06.2010 eine Qualifizierung der Neuköllner Stadtteilmütter zum Thema „Berufsorientierung“ statt.

Die bundesweit bekannten Stadtteilmütter unterstützen und beraten Familien mit Migrationshintergrund. Themen, wie Erziehung, Bildung, Gesundheit, Einwanderung, Sprache, Arbeit und gezielte Förderung von Kindern und Jugendlichen, werden in privater Atmosphäre vertrauensvoll und einfühlsam vermittelt. Familien können in ihrer Sprache und Mentalität zu den für eine erfolgreiche Integration wichtigen Themen, Fragen und Probleme erörtern und relevante Informationen erhalten. Als Peer-Beraterinnen arbeiten sie mit ihren Klienten auf Augenhöhe.
Eltern sind für einen erfolgreichen  Schulabschluss und anschließende Ausbildung der Kinder Dreh- und Angelpunkt. Eltern aus bildungsfernen Schichten, müssen erst selbst von der Notwendigkeit einer Schul- und Berufsausbildung überzeugt werden. Um dann im nächsten Schritt  ihre Kinder anzuhalten und zu motivieren, eine Ausbildung aufzunehmen und auch durchzuhalten.

Vor diesem Hintergrund war eine Zusammenarbeit der Neuköllner Stadtteilmütter mit dem tandem-Projekt „BIWAQ- Zukunft aktiv!“ sinnvoll und angezeigt.
Interessiert nahmen die Stadtteilmütter die Informationen zur Berufsorientierung und dem deutschen Schul- und Ausbildungssystem auf. Viele Aspekte waren für sie neu, gerade im Hinblick auf die anstehende Schulreform in Berlin. Ein Punkt war den Neuköllner Stadtteilmüttern von vornherein klar: ein Schulabschluss und eine erfolgreich absolvierte Berufsausbildung ist insbesondere für Jugendliche mit Migrationshintergrund essentiell, damit ein Leben ohne Jobcenter möglich ist. Daher war Kernpunkt der angeregten Diskussion: wie vermittle ich einem Jugendlichen diesen doch so wichtigen Zusammenhang, welche Methoden sind erfolgreich. Anhand von pragmatische Handreichungen und Beispielen konnte der Dozent Hilfestellungen dazu geben.

So gestärkt empfinden sich die Stadtteilmütter als kompetente Brückenbauerinnen zum Einstieg in das Thema Berufsorientierung.  Sollte ein Vertiefungsbedarf bei ihnen oder den von ihnen betreuten Familien bestehen, so stehen die Projektmitarbeiterinnen des tandem-Projekts „BIWAQ- Zukunft aktiv!“ mit ihren weitreichenden Methoden und Instrumenten gern zur Hilfestellung und Vertiefung bereit.
Einige Jugendliche sind bereits von den Stadtteilmüttern in das BIWAQ-Projekt empfohlen worden und erhielten in der tandem –Beratungstelle weiterführende 1:1-Beratung.
So entsteht eine sinnvolle und nutzen stiftende Kooperation und Vernetzung zwischen in Neukölln engagierten, sozialen Projekten.

Weitere Qualifizierungen zu diesem Thema sind bereits geplant.

Kontakt
tandem BTL Arbeit und Qualifizierung
Abteilungsleitung Sybille Köhn
Potsdamer Str. 182 · 10783 Berlin
Tel: (030) 44 33 60 - 25
Fax: (030) 44 33 60 - 80
arbeitsfoerderung @tandembtl.de
Aktuelles

Berufliche Orientierung und Aktivierung - berufsbezogen Sprache kompakt - 06.11.2017 - 08.01.2018

inklusive Vorbereitung auf B2

Facherzieher*in für Integration

berufsbegleitende Qualifizierung vom 25.09.2017 bis 01.06.2018

Coaching für Flüchtlinge - auch auf Arabisch

Einzelcoaching oder in der Gruppe (gem. § 45 SGB III)

Kontakt
tandem BTL Arbeit und Qualifizierung
Abteilungsleitung Sybille Köhn
Potsdamer Str. 182 · 10783 Berlin
Tel: (030) 44 33 60 - 25
Fax: (030) 44 33 60 - 80
arbeitsfoerderung @tandembtl.de
Aktuelles

Berufliche Orientierung und Aktivierung - berufsbezogen Sprache kompakt - 06.11.2017 - 08.01.2018

inklusive Vorbereitung auf B2

Facherzieher*in für Integration

berufsbegleitende Qualifizierung vom 25.09.2017 bis 01.06.2018

Coaching für Flüchtlinge - auch auf Arabisch

Einzelcoaching oder in der Gruppe (gem. § 45 SGB III)