Startseite News Arbeitsbereiche Kooperationen Kontakt Stellenanzeigen

Öffentlichkeitsarbeit

6. Berliner Grundschul-Fachtag 4. Juni 2015

„Im Ganztag unterwegs: Im Team gute Orte für Kinder gestalten“

Zum 6. Berliner Grundschulfachtag hatten Teilnehmende des Workshops 1 die Möglichkeit, eine Idee davon zu bekommen, wie an der Wedding-Schule im Team ein guter Ort für Kinder gestaltet werden kann.

Nach einer kurzen Vorstellung der Durchführenden kamen die Interessierten durch die „Lösungszwiebel“ (u.a. „Wie arbeitest Du aktuell an Deiner Schule im Team zusammen? Mal angenommen, Du wärst Schulleiter*in Deiner Schule, was würdest Du tun?“) schnell ins Gespräch.

Im Anschluss verorteten sich die Teilnehmenden auf aktive und lockere Art und Weise, welcher Profession sie angehören, über welche Zusatzqualifizierungen sie verfügen und was sie bereits von der „Neuen Autorität“ im Schulkontext wissen.

„Creating The Village“ hieß es in der Überschrift des Workshops – Wie werden also die Ideen, Ansätze und Methoden von Haim Omer zur „Neuen Autorität“ an der Wedding-Schule implementiert?

Bezug nehmend auf die Fortbildungsreihe zur „Neuen Autorität – Stärke statt Macht“ mit Martin Lemme an der Wedding-Schule stellten die Mitarbeiter*innen das „Dorf“ vor. Soweit es die Zeit zuließ, beschrieb das Team der Wedding-Schule diesen systemischen Ansatz, der bei der „professionellen“ Haltung der Erwachsenen beginnt und zunächst sie stärken soll.

Nach einer kurzen Pause ging es mit der Beschreibung der unterschiedlichen Teamformen weiter. Unter anderem wurde auf das Multidisziplinäre Team (1x wöchentlich), die Dienstberatung des EFÖB-Bereichs (1x wöchentlich), die AG Jugend und Schule, die Klassenkonferenz, die Fachkonferenz Inklusion mit der UAG „Soziale Kompetenzen“, das Fun-Team, das Krisen-Team, die Steuerungsgruppe, die AG Schulentwicklung, das erweiterte Schulleitungs-Team, das Stufen-Team und das Tridem eingegangen.

Zum Abschluss wurde eine Übung aus der Fortbildungsreihe zur „Neuen Autorität“ mit den Teilnehmenden durchgeführt, in der es um „Werte und Haltungen“ ging.

Die spannende Frage lautete „Welche Werte sind mir in der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen wichtig und woran erkennen meine Mitmenschen, dass ich diese Werte lebe?“

Unserer Einschätzung nach erlebten die Teilnehmenden eine kurzweilige, interessante und lebendige Zeit. Einiges war für sie neu, anderes wurde aber auch wieder aufgefrischt bzw. bestätigte sie in ihrem Handeln und Tun.

 

Mireille van Veenendaal

Laurin Götze

Stefan Fischer

Grundschulfachtag Grundschulfachtag
Kontakt
Schulsozialpädagoge - Jugendsozialarbeit
Diplom (FH) Stefan Fischer
Wedding-Grundschule
Antonstr. 10-17 · 13347 Berlin

s.fischer @tandembtl.de
Aktuelles

Facherzieher*in für Integration

berufsbegleitende Qualifizierung vom 25.09.2017 bis 01.06.2018

Coaching für Flüchtlinge - auch auf Arabisch

Einzelcoaching oder in der Gruppe (gem. § 45 SGB III)

Jobs

für pädagogische Fachkräfte in Kitas, Schulen und Familien