Startseite News Arbeitsbereiche Kooperationen Kontakt Stellenanzeigen

Locker Bleiben

Die Schulsozialarbeiterin führt gemeinsam mit dem Klassenlehrer, bzw. der Klassenlehrerin in beiden sechsten Klassen "Locker Bleiben" durch.

"Locker Bleiben" von H.Schatz und D. Bräutigam (2012) ist ein soziales Training, das speziell für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf entwickelt wurde.

Locker Bleiben knüpft am Entwicklungsstand der Kinder an und bietet klare räumliche und zeitliche Strukturen, die das Lernen erleichtern.

Es zielt darauf ab, Kinder zu stärken, in dem es Erfolgserlebnisse und kleine Herausforderungen bietet.

Kinder werden dabei unterstützt, Alternativen zu störendem Verhalten zu erproben und zu erlernen.

Locker Bleiben bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu lernen, auf sich und andere acht zu geben, sich besser zu konzentrieren und Lösungsstrategien für konfliktträchtige Situationen zu entwickeln.

Die Umsetzung der Locker-Bleiben-Stunden verläuft spielerisch -

es werden Übungen aus der Theater-, der Erlebnis- und der Spielpädagogik eingesetzt.

 

Kontakt
Sozialarbeiterin, Coach und Lern-Coach
Cornelia Kurth
Zwickauer Damm 16-22 · 12353 Berlin
Tel: 030 / 661 60 79
Fax: 030/ 662 09 06
c.kurth @tandembqg.de
Aktuelles

Facherzieher*in für Integration

berufsbegleitende Qualifizierung vom 25.09.2017 bis 01.06.2018

Coaching für Flüchtlinge - auch auf Arabisch

Einzelcoaching oder in der Gruppe (gem. § 45 SGB III)

Jobs

für pädagogische Fachkräfte in Kitas, Schulen und Familien