Startseite News Arbeitsbereiche Kooperationen Kontakt Stellenanzeigen

Cauer-Schule (Charlottenburg)

An der Ludwig-Cauer-Grundschule in Charlottenburg gibt es seit dem Schuljahr 2001/02 regelfinanzierte Schulsozialarbeit. Cirka 330 Kinder besuchen die Schule, aufgeteilt in 15 Klassen. Knapp 70% der Kinder sind nichtdeutscher Herkunft.

Die Cauer-Schule ist eine offene Halbtagsgrundschule. Das Schulpersonal wird um 15 ErzieherInnen ergänzt, die die Lehrkräfte im Vormittagsbereich in der Schulanfangsphase (SAPH) stundenweise unterstützen und am Nachmittag für den angegliederten Hortbetrieb verantwortlich sind.

Die soziale Infrastruktur des Schulumfeldes zeigt eklatante Unterschiede in der Bevölkerungsstruktur, vor allem ein Auseinanderklaffen der sozialen Schere. Es gibt eine hohe Arbeitslosenquote (70% der Eltern) und auch unter den Berufstätigen viele sozial schwache Familien.

Die Schulstation wird durch das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin gefördert.

Angebote

  • sozialpädagogische Einzelförderung
  • sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • Konfliktintervention/Mediation
  • Krisenintervention
  • Beratung für SchülerInnen, Eltern und das pädagogische Personal der Schule
  • Vernetzung und Kooperation im Gemeinwesen

Raum

Raum 219

Öffnungszeiten

Montag-Freitag 8:00-14:00 Uhr

Weiterführende Informationen

Konfliktlotsenausbildung
Erfahrt hier mehr zu unserer Ausbildung der Konfliktlotsen

Kontakt
Aktuelles

Facherzieher*in für Integration

berufsbegleitende Qualifizierung vom 25.09.2017 bis 01.06.2018

Coaching für Flüchtlinge - auch auf Arabisch

Einzelcoaching oder in der Gruppe (gem. § 45 SGB III)

Jobs

für pädagogische Fachkräfte in Kitas, Schulen und Familien

Kooperationspartner
Bezirksamt - Charlottenburg-Wilmersdorf