Startseite News Arbeitsbereiche Kooperationen Kontakt Stellenanzeigen

Hans-Fallada-Schule (Neukölln)

Beide Projekte an der Hans-Fallada-Schule sind im Programm "Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen" angesiedelt und werden vom Land Berlin finanziert.

Die Hans-Fallada-Schule in Neukölln besteht aus einer Grundschule und dem Förderzentrum mit dem Schwerpunkt "Lernen". 

Professionelle Schulsozialarbeit unterstützt die positive Entwicklung der Schülerinnen und Schüler besonders durch die Gestaltung von zielgerichteten Projekten. Sie bezieht Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Partner im Bezirk kooperierend ein. Sie knüpft so an die individuelle Situation der Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Einzelfallhilfe und mit Gruppenangeboten zur Förderung an und begleitet im Konfliktfall.

Angebote

  • in den Unterricht integriertes soziales Kompetenztraining
  • erlebnispädagogische Projekte zu verschiedenen Präventionsthemen (Gesundheit, Sucht, Entspannung, Bewegung und Schuldistanz)
  • geschlechterspezifische Projekte
  • kontinuierliche Sprechzeiten für Schüler und Schülerinnen, Lehrer und Lehrerinnen und Eltern
  • Begleiten der Schülerinnen und Schüler bei einer erfolgreichen Integration in die Arbeitswelt

Räume

Büro und Freizeitraum befinden sich im Pavillon im Schulgelände.

Öffnungszeiten

Montag-Freitag, 8:00-14:00 Uhr oder nach Terminvereinbarung


Kontakt
Aktuelles

Facherzieher*in für Integration

berufsbegleitende Qualifizierung vom 25.09.2017 bis 01.06.2018

Coaching für Flüchtlinge - auch auf Arabisch

Einzelcoaching oder in der Gruppe (gem. § 45 SGB III)

Jobs

für pädagogische Fachkräfte in Kitas, Schulen und Familien

Kooperationspartner
Bundesministerium für Arbeit und Soziales - Bildungs- und Teilhabepaket
SPI - Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen