Über Uns Stellen Arbeitsbereiche Kooperationen Kontakt
Tochtergesellschaften
Unsere Gesellschafter

Soziale Arbeit für eine sozialere Stadt.

„Mit Menschen soziale Zukunft gestalten“ – das ist das Leitbild der tandem BQG, das mit vielen Angeboten jeden Tag umgesetzt wird. Wir übernehmen Verantwortung dafür, dass Menschen mit ganz unterschiedlichen Talenten und Möglichkeiten Förderung, leicht zugängliche Unterstützung und attraktive Angebote nutzen können. Menschen mit Behinderungen, Arbeitssuchende, Senioren, Kinder und Jugendliche. Hilfe, die transparent konzipiert ist und wirksam umgesetzt wird. Wirksam für den Einzelnen und die soziale Zukunft unserer Stadt.

Wie wir das machen, wie wir Zeichen setzen für Integration und gegen Ausgrenzung oder Benachteiligung und wie wir positive Impulse geben, lesen Sie auf den folgenden Seiten.

Herzlich Willkommen.

Auf den Hund gekommen

30.05.16 von Bärbel Seiler, Daniela Schmidt

Bärbel Seiler ist Schulsozialarbeiterin an der Leo-Lionni-Grundschule in Wedding, und sie lebt mit Hunden. Seit einigen Jahren verbindet sie diese beiden Aspekte ihres Lebens - Summer begleitet sie als Schulbesuchshund regelmäßig an ihren Arbeitsplatz.

Die Kinder lieben die hübsche einjährige Australian-Shepherd-Hündin, auch wenn der Kontakt mit Hunden in ihren Herkunftsfamilien oftmals nicht selbstverständlich ist. Summer hat die Herzen aller im Sturm erobert. „Bevor Summer mich begleitete, war Bessi unser Schulbesuchshund. Nach drei Jahren Arbeit an der Schule verstarb sie. Ich habe sehr viel Anteilnahme erlebt, von Kindern wie von Eltern. Der direkte Kontakt mit den Hunden hat Bedenken schnell ausgeräumt.“

Summer ist an ihren Arbeitstage maximal in zwei Gruppen unterwegs, damit ihr genügend Ruhezeiten bleiben. Ihr Einsatz gestaltet sich unterschiedlich, eines ist allen Aktivitäten gemeinsam: Die Kinder lernen mit und durch Summer.

„Wenn es etwa für die Kinder um das Thema „Abwarten“ gehen soll, legen die Kinder oder ich ein Leckerli vor Summer, das sie erst frisst, wenn ich es ihr erlaube. Das bietet einen guten Gesprächsanlass, um mit den Kindern über das Warten zu sprechen: Wann und in welchen Situationen musst du warten, wo fällt es Dir schwer? Wo kannst du es üben?“, berichtet die Schulsozialarbeiterin. Die Kinder erleben Selbstbewusstsein, wenn der Hund auf ihre Befehle hin gehorcht oder sich von ihnen führen lässt. Den oftmals traumatisierten Kindern der Willkommensklassen spendet Summer Ruhe und Freude.

Damit die Arbeit mit den Hündinnen an der Schule beginnen konnte, war zunächst eine intensive Vorarbeit notwendig. Bärbel Seiler absolvierte mit Australian-Shepherd-Hündin Bessi die Begleithundeprüfung und legte selbst eine Sachkundeprüfung ab. Schulleitung, Gesamtkonferenz und Gesamtelternkonferenz stimmten zu, bevor Bessi in die Schule kommen konnte. „In jeder Klasse, die wir besuchen, werden die Eltern vorher durch einen Brief informiert und können auch entscheiden, dass ihr Kind keinen Kontakt mit dem Hund haben darf, zum Beispiel wegen Allergien. Bislang kam das erst sehr selten vor.“  

So werden hoffentlich noch viele Schülerinnen und Schüler Schulbesuchshund Summer und seine Hundeführerin Bärbel Seiler erleben und mit ihnen Geduld, Selbstvertrauen und Verantwortungsbewusstsein lernen.

SummerFrauSeiler&Summer

Gelebte Geschichte. Wir feiern ein Fest im Stil des friderizianischen Rokoko.

12.05.16 von Johann Schellenberg

Ein Projekt an der Charlotte-Pfeffer-Schule, Grundschule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“ in Berlin-Mitte, unterstützt durch ...mehr

Vera Koppen und Mechthild Vanassche gestalten Workshop beim Bundeskongress Schulsozialarbeit in Dortmund

10.03.16 von Mechthild Vanassche, Vera Koppen, Daniela Schmidt

Unter dem Titel „Transformationen, Energie, Chancen“  fand am 4.und 5. Dezember 2015 der zweite Bundeskongress für ...mehr

Ein ganzer Kiez freut sich - Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey gratuliert

17.02.16 von Daniela Schmidt

Die Kita Treptower Straße feierte am 17. Februar ihr großes Eröffnungsfest Auf diesen Tag hatten Kinder, Eltern, ...mehr

Eine Hommage an den Meister...

21.01.16 von Sascha Mase

Der 500. Geburtstag von Lucas Cranach dem Jüngeren im Jahr 2015 sollte Grund genug für eine ...mehr

Blog-Seite:

Tochtergesellschaften
Unsere Gesellschafter
Kontakt
tandem BQG
gemeinnützige Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft mbH
Potsdamer Str. 182 · 10783 Berlin
Tel: (030) 44 33 60 - 0
office @tandembqg.de
Aktuelles

FacherzieherIn für Integration

berufsbegleitende Qualifizierung vom 20.02.2017 - 24.11.2017

Orientierungspaten für Flüchtlinge

(gem. § 45 SGB III) startet wieder am 19.09.2016 - 14.11.2016, Maßnahme-Nummer 922/105/15

Veranstaltungen
Offene Stellen
Unsere Qualitätssiegel
Unsere Qualitätssiegel
Unterstützen wir