Startseite News Arbeitsbereiche Kooperationen Kontakt Stellenanzeigen

Bundespräsident übernimmt Ehrenpatenschaft für Drillinge aus Neukölln

Übergabe der Ehrenpatenschafturkunden des Bundespräsidenten Bundespräsident Gauck hat die Ehrenpatenschaft für die Neuköllner Drillinge Elif, Ela und Muhammed Ali übernommen. Die drei sind Kind sechs, sieben und acht der Familie T. aus Neukölln und kamen am 29.07.2015 zur Welt. In der Kita Treptower Straße der tandem BQG überreichte am Freitag Falko Liecke, stellvertretender Bezirksbürgermeister und Bezirksstadtrat für Jugend und Gesundheit in Neukölln,  die Patenurkunde mit einem Geldgeschenk an die glückliche Familie.

24.10.16 von Barbara Brecht-Hadraschek

Fünf Kinder der kurdischen Familie besuchen und besuchten bereits die Kita Treptower Straße. Wenn das sechste Kind sich als Drillinge entpuppt, bringt das einige Herausforderungen für die Familie mit sich. Von Anfang unterstütze deshalb auch Yvonne Adler vom Präventionszentrum Frühe Hilfen mit Rat und Tat die mittlerweile zehnköpfige Familie. Sie organisierte zusammen mit der Kitaleiterin Petra Tiedtke auch den Drillingskinderwagen, der von tandem BQG finanziert wurde, und beantragte zusammen mit der Familie die Ehrenpatenschaft.

Eigentlich verleiht der Bundespräsident nur dem siebten Kind einer kinderreichen Familie diese Ehrenpatenschaft. Doch es schien in diesem Fall nicht fair, nur einem der Drillinge diese Ehre angedeihen zu lassen. Also gab es eine Ausnahme von der Regel und sowohl die beiden Mädchen Elif und Ela als auch Muhammed Ali erhielten die Ehrenpatenschaft.

Zur Ehrenpatenschaft

Der Bundespräsident übernimmt auf Antrag der Eltern die Ehrenpatenschaft für das siebte Kind einer Familie. Die Ehrenpatenschaft hat in erster Linie symbolischen Charakter und ist mit der Taufpatenschaft nicht zu vergleichen. Der Bundespräsident bringt mit der Ehrenpatenschaft die besondere Verpflichtung des Staates für kinderreiche Familien zum Ausdruck. Bundespräsident Joachim Gauck hat seit dem Amtsantritt im März 2012 etwa 2.200 Ehrenpatenschaften übernommen. In Neukölln konnte Falko Liecke 2016 neben Familie T. an drei weitere Familien Ehrenpatenschaftsurkunden überreichen.

Das Präventionszentrum Frühe Hilfen der tandem BQG

Das Präventionszentrum Frühe Hilfen ist an der trägereigenen Kita Treptower Straße angesiedelt und unterstützt werdende Eltern und Familien mit kleinen Kindern im Harzer Kiez. Das fängt bei Babytreffs für junge Eltern an, geht über Eltern-Säuglings- und Kleinkindberatung bei Schrei-, Schlaf- und Fütterproblemen und allen Fragen rund um die Entwicklung und Erziehung von Kindern bis hin zur Weitervermittlung an Beratungsstellen bei finanziellen, sozialen und rechtlichen Fragen. Das Präventionszentrum ist wie die Kita Treptower Straße mit zahlreichen anderen Projekten im Kiez gut vernetzt und ist eine wichtige Unterstützung für die Kinder und ihre Familien.

<< zurück zu den News

(Auf dem Bild von links nach rechts: Petra Tiedke, Falko Liecke, Frau T, Yvonne Adler, Herr T. - und die Drillinge)

Kontakt
Aktuelles

Das tandem MAGAZIN 2/17

zum Download

Facherzieher*in für Integration

berufsbegleitende Qualifizierung vom 25.09.2017 bis 01.06.2018

Coaching für Flüchtlinge - auch auf Arabisch

Einzelcoaching oder in der Gruppe (gem. § 45 SGB III)

Kontakt
Aktuelles

Das tandem MAGAZIN 2/17

zum Download

Facherzieher*in für Integration

berufsbegleitende Qualifizierung vom 25.09.2017 bis 01.06.2018

Coaching für Flüchtlinge - auch auf Arabisch

Einzelcoaching oder in der Gruppe (gem. § 45 SGB III)